NoNoise Ohrstöpsel - Intelligenter Gehörschutz

Gehörschäden

dB Lärmquelle Schaden NoNoise
150 Gewehrschuss, Feuerwerkskörper sofort Schießsport
130 Spitzensound bei Musikkonzert sofort Musik
120 Ramme, Presslufthammer sofort Arbeit
110 Kettensäge, Bohrhammer, Schleifer nahezu sofort Arbeit
100 Trommel, Club, Disco nach 5 Min. Musik
95 Windgeräusch auf dem Motorrad nach 15 Min. Motorsport
92 kleiner Kompressor, Bohrmaschine nach 30 Min. Hobby & Garten
89 Rasenmäher nach 1 Std. Hobby & Garten
86 hoher Stadtverkehr, vorbeifahrender Zug nach 2 Std. Flugreise
83 im Passagierflugzeug, laute Stimmen nach 4 Std. Flugreise
60/80 Schnarchen, nächtlicher Lärm Schlafstörung Schlaf

10% der jungen Leute zwischen 16 und 30 Jahren haben einen bleibenden Gehörschaden und deren Zahl steigt.

Abgesehen von Gehörschäden werden auch andere Beeinträchtigungen der Gesundheit, wie etwa Tinnitus (Ohrpfeifen), Überempfindlichkeit gegen Geräusche, Bluthochdruck und frühzeitige Schwerhörigkeit verursacht, wenn man Lärmbelästigung im Übermaß ausgesetzt ist.

Beachten Sie, dass die dB-Skala logarithmisch ist, d.h. eine Erhöhung um nur 3 dB resultiert in einer Verdoppelung der Lautstärke; dies bedeutet auch, dass bei Erhöhung um 3 dB die Zeit für die Entstehung bleibender Hörschäden halbiert wird.

Die Übersicht zeigt einige Beispiele für Geräuschniveaus und deren Schadenseintritt, der aber auch eine abweichende Zeitdauer haben kann.